Tunnel_Leissigen_Rauchdetektor.jpeg

Der Leissigentunnel weist heute neben den Tunnelportalen nur eine Fluchtmöglichkeit auf. Einen Stollen, der von der Zentrale in der Tunnelmitte ins Dorf Leissigen führt. Aufgrund der aktuellen Sicherheitsnormen müssen zusätzliche Fluchtmöglichkeiten geschaffen werden. Vorgesehen ist der Bau eines Sicherheitsstollens, der bergseitig in etwa 30 Meter Entfernung dem Tunnel entlangführt. In Abständen von rund 250 Metern führen Querverbindungen von der Tunnelröhre in den Stollen. Von September bis Dezember 2014 wird die Betriebs- und Sicherheitsausrüstung erneuert. Zusätzlich haben wir 7km Kabelzug Arbeiten durchgeführt.

Leissingentunnel_VTV_Videoueberwachung.jpeg

Gemäss Mitteilung des Bundesamts für Strassen (Astra) wird unter anderem eine neue Videoanlage installiert, welche eine weit bessere Überwachung des Tunnels ermöglichen wird. Statt sechs werden neu achtzehn Kameras den Verkehr überwachen. Zusätzlich haben wir 7.5km Kabelzug (Kombikabel) Arbeiten durchgeführt, Netzwerkkabel Anschluss RJ45 und Kameras VTV (Videoüberwachung) installiert.

Tunnel_Leissigen_Windmessung.jpeg

Der Leissigentunnel weist heute neben den Tunnelportalen nur eine Fluchtmöglichkeit auf. Einen Stollen, der von der Zentrale in der Tunnelmitte ins Dorf Leissigen führt. Aufgrund der aktuellen Sicherheitsnormen müssen zusätzliche Fluchtmöglichkeiten geschaffen werden. Vorgesehen ist der Bau eines Sicherheitsstollens, der bergseitig in etwa 30 Meter Entfernung dem Tunnel entlangführt. In Abständen von rund 250 Metern führen Querverbindungen von der Tunnelröhre in den Stollen. Von September bis Dezember 2014 wird die Betriebs- und Sicherheitsausrüstung erneuert. Zusätzlich haben wir Kabelzug und Montage Arbeiten durchgeführt. Sowie Omega-Profile und Windmessung Anschlüsse installiert.